Welchen Kindern steht das SPZ offen?

Psychomotorikgruppe
Psychomotorikgruppe

Vom frühen Säuglingsalter an betreut das SPZ Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre mit Auffälligkeiten und Störungen aus allen Bereichen der Entwicklung.

 

Dazu gehören:

  • Allgemeiner Entwicklungsrückstand
  • Umschriebene Entwicklungsstörungen (z.B. Sprache, Motorik, Wahrnehmung, Rechnen, Schreiben, Lesen)
  • Konzentrations-, Aufmerksamkeits- und Lernstörungen
  • (z.B. ADHS)
  • Verhaltensauffälligkeiten
  • Neurologische Erkrankungen (z.B. Anfallsleiden)
  • Chronische Erkrankungen (z.B. Asthma, Diabetes, Wachstumsstörungen)
  • Körperliche und geistige Behinderungen
  • Psychosomatische Erkrankungen
  • Frühkindliche Regulations- und
  • Interaktionsstörungen
  • Entwicklungsneurologische Nachsorge von ehemals Früh- und Risikogeborenen

nach oben Nach oben

Kontakt

SPZ GAP

Gehfeldstr. 24
82467 Garmisch-Part.
 
Tel:: 08821-701-171
Fax: 08821-701-232 

 www.spz-gap.de

 info(at)spz-gap.de